Nathalie Okpu B.A.

ist studentische Hilfskraft am Forschungsprogramm Art Histories and Aesthetic Practices

nathalie.okpu[at]trafo-berlin.de

Nathalie Okpu studiert Kunstwissenschaft, Kulturwissenschaft und Soziologie an der Technischen Universität in Berlin. Neben selbstständiger Tätigkeit als Künstlerin in Modestyling und Art Direktion, setzte sie sich im Zuge der Carl Andre Ausstellung im Museum Hamburger Bahnhof Berlin, unter dem Dach der Veranstaltung „Team Dialog“ mit verschiedenen Arten der Kunstvermittlung auseinander. Ihre Interessengebiete sind transkulturelle, zeitgenössische Kunst, Fotografie und künstlerische Praxis im Post-Internet-Zeitalter sowie transkulturelle und digitale Kunst- und Bildgeschichte. Seit 2017 ist sie am Forum für Transregionale Studien als studentische Hilfskraft beim Forschungsprogramm Art Histories, tätig.

 

<<< Team